Blick durchbricht Nachrichtensperre: Weltweite Anonymous Demo

anonymous-1618911_1920

Der Blick hat über die Anonymous Demo in London berichtet. Wir gratulieren zu dieser Meldung.

Das Schweizer Fernshen hat leider keine Bilder von der Presseagentur bekommen. So wie bei den Friedensmärschen in der Ukraine.

Leider hat der Blick total vergessen das es sogar in anderen Ländern als England, Deutschland und Ungarn  Anonymous Demos gab. Es wurde nicht nur zu Protestmärschen aufgerufen, es gingen auch Menschen an die Demos.

Million Mask March: Anti-establishment protests expected in over 670 cities across the world

Anonymous have called on protesters to assemble at ‘State Capitols & City Halls from 9am to 5pm’ with marches beginning at ‘rush hour’ (Quelle:independent.co.uk)

 

Weltweit protestierten am Mittwoch Zehntausende Demonstranten beim Million Mask March.

In London kam es dabei zu Ausschreitungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten. Der Widerstand richtet sich gegen Massenüberwachung, Austerität und Verletzung der Menschenrechte.

Als sich die Protestgruppe dem Buckingham Palace näherte, soll sie Absperrgitter und Feuerwerkskörper in Richtung der Polizei geworfen haben. Zehn Personen wurden festgenommen, berichtete der Evening Standard.

Danach zog die Gruppe weiter zum BBC-Hauptgebäude, wo die Polizei mit Tränengas gegen die Protestteilnehmer vorging. Diese reagierten mit „Revolution“-Sprechchören.

Der Widerstand richtet sich gegen Massenüberwachung, Austerität und Verletzung der Menschenrechte und bezeichnet sich selbst als weltweit größter Protest, so Anonymous.(Quelle DWN)

Anonymous

 

Recent Posts

Kommentare sind geschlossen.